Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

un builtMIES dialogueNEUY – Verborgene Transparenz

27. September 2020 - 28. Februar 2021

Veranstaltung Navigation

Einladungskarte_unbuitMIES_Web_Vorderseite

Die Ausstellung zeigt ungebaute Projekte Mies van der Rohes, die Studierende der Architekturklasse von Prof. Blumfeld Hanada, an der Münster School of Architecture, in aufwändigen Modellen zum Leben erwecken. Diese basieren auf einer Fülle von Studien Mies van der Rohes mit Fokus auf den 1920/30er Jahren. Auffällig in jener Zeit sind der zwischen Innenhöfen fließende Raum und die Auswahl widersprüchlicher Materialien, von undurchdringlichen Wänden und Glas, gewissermaßen eine verborgene Transparenz. Dabei treten die Modelle in einen spannungsreichen Dialog mit Arbeiten Heinrich Neuys, der maßgeblich von Mies van der Rohe beeinflusst wurde. Neuy hat eine Vielzahl von Entwürfen zu Innenarchitektur, Wohnhäusern und Schulen bis hin zum Städtebau angefertigt.

Abgerundet wird die Ausstellung durch Zeichnungen des Architekten Christoph Achterkamp, die Beispiele des Neuen Bauens im Münsterland zeigen.

Zur Eröffnung am 27. September 2020 um 11 Uhr sprechen Prof. Kazu Blumfeld Hanada,
Berlin und Christoph Achterkamp, Steinfurt, Kuratoren der Ausstellung.

* Aufgrund von Covid-19 ist die Teilnehmerzahl begrenzt, daher bitten wir um verbindliche Anmeldung.

Details

Beginn:
27. September 2020
Ende:
28. Februar 2021
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

HeinrichNeuyBauhausMuseum
Kirchplatz 5
Steinfurt-Borghorst, NRW 48565 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 (0) 2552 99 58 309
Webseite:
www.hnbm.de

KURATOR

Münster School of Architecture (MSA)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.