Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Heinrich Neuy und die Musik

28. Januar 2018 - 27. Mai 2018

Einladung Heinrich Neuy 2018

»Wie eine Prélude, Etüde oder eine Suite im Klang als ein Erlebnis aufgebaut wird, so ist es auch mit der Kunst des Gestaltens. Da lausche ich gerne immer wieder den Tönen, den Klangbildern, mache mir Vorstellungen und skizziere dabei«. Schon zu seiner Zeit am Bauhaus beschäftigte sich Heinrich Neuy mit der Übersetzung von Klang in Form und Farbe. Er folgte damit seinem Lehrer Wassily Kandinsky, der mit seinem Traktat »Punkt und Linie zu Fläche« 1926 eine grundlegende Analyse der malerischen Elemente vorlegte, und sich hier insbesondere mit dem Verhältnis von Form und Klang auseinandersetzte. In den 1980er und 1990er Jahren widmete sich Heinrich Neuy mit großer Intensität der Umsetzung von klanglichen in malerische Kompositionen. Auch seine kongeniale Zusammenarbeit mit dem Borghorster Musiker Buster Flood, der Neuys Werke vertonte und in Partituren übersetzte, wird – mit Klangbeispielen – Gegenstand der Ausstellung sein.

ZUR ERÖFFNUNG AM 28.1.2018 UM 11.00 UHR SPRICHT CLAUDIA SEEGER,MA (EGS),
Unternehmerin und Coach mit Musik und Malerei

Details

Beginn:
28. Januar 2018
Ende:
27. Mai 2018
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

HeinrichNeuyBauhausMuseum
Kirchplatz 5
Steinfurt-Borghorst, NRW 48565 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 (0) 2552 99 58 309
Webseite:
www.hnbm.de

KURATOR

HeinrichNeuyBauhausMuseum e.V.
Telefon:
+49 (0) 2552 99 58 309
E-Mail:
info@hnbm.de
Webseite:
http://www.hnbm.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.