Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Eine Wiederbegegnung

31. Mai 2015 - 13. September 2015

Ausstellungskarte_Maxi_Winter_Kreytenberg_weiß_150505-1

Eine Wiederbegegnung

Fritz Winter, von 1927 bis 1930 Bauhaus-Student bei Albers, Kandinsky, Klee und Schlemmer in Dessau, gilt heute als einer der bedeutendsten deutschen Maler der Abstraktion in der Nachkriegszeit. Als Winter ab 1955 eine Professur an der Staatlichen Hochschule für bildende Künste Kassel innehatte, war Ingrid Kreytenberg – von 1962 bis 1964 – Schülerin seiner Malklasse.

Die Ausstellung ermöglicht nach nun mehr als 50 Jahren eine Wiederbegegnung von Lehrer und Schülerin: Es werden Werke von Fritz Winter insbesondere aus den 60er Jahren gezeigt sowie Arbeiten von Ingrid Kreytenberg aus ihrer Zeit in Kassel und aus den letzten zwanzig Jahren.

Details

Beginn:
31. Mai 2015
Ende:
13. September 2015
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

HeinrichNeuyBauhausMuseum
Kirchplatz 5
Steinfurt-Borghorst, NRW 48565 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 (0) 2552 99 58 309
Webseite:
www.hnbm.de

KURATOR

Dr. Dagmar Kronenberger-Hüffer
E-Mail:
dkh@hnbm.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.